Skip to main content

TONA Stories

Alles für ein gemütliches Zuhause und viel mehr

  • Welche Arten von Brennstoffen gibt es und welche kann ich in meinem Ofen nutzen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Scheitholz, Pellets und anderen Brennstoffen?
  • Was bedeutet raumluftabhängig und warum sollte ein Schornstein rußbrandbestätig sein? 

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne im TONA Magazin.

Zudem stellen wir Ihnen in diesem Bereich in lockerer Reihenfolge die außergewöhnlichsten, spektakulärsten und interessantesten Lösungen unserer Kunden vor. Denn TONA-Schornsteine sind an vielen Orten auf der ganzen Welt ein Garant für ein perfekt funktionierendes Abgassystem.

Haben auch Sie ein interessantes oder außergewöhnliches Projekt mit einem unserer Systeme umgesetzt, das wir hier veröffentlichen dürfen? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an info@tona.de

Kaminfeuer in Barcelona • TONA Schornsteine

Ein Stück Lebensqualität

Wenn die Außentemperaturen auch im tiefsten Winter noch bei knapp 10° C liegen, ist ein Schornstein nicht unbedingt lebensnotwendig...

Wenn schon, denn schon. Kupfer Schornstein • TONA Schornsteine

Wenn schon, denn schon

Dachrinne, Fallrohre, Kehlen und ganze Dachverkleidungen aus Kupfer. Warum beim Schornsteinkopf aufhören?...

Heizen mit Holz • TONA Schornsteine

Heizen mit Holz - Holz ist allem gewachsen

Wird unser Wald jetzt verheizt? Nein, ganz im Gegenteil. Die Nutzung von Brennholz unterstützt sogar indirekt das Wachstum des Waldes...

Tipps zur richtigen Ofenauswahl • TONA Schornsteine

Tipps zur Ofenauswahl

Auf jeden Fall raumluftunabhängig Neben der Erfüllung aller Normen sollte ein Kaminofen unbedingt raumluftunabhängig arbeiten können...

Auch am Matterhorn funktioniert's einfach • TONA Schornsteine

Auch am Matterhorn funktioniert's einfach

Bei manchen Aufträgen stellt sich die Liefersituation vor Ort schwieriger heraus, als ursprünglich gedacht....

Nördlich des Polarkreises • TONA Schornsteine

Nördlich des Polarkreises

Die Frage "Bis wohin können Sie eigentlich liefern?" war der Beginn einer wahrhaft abenteuerlichen Reise, denn es ging hierbei um einen Lieferort nördlich des Polarkreises.