Skip to main content

Brandschutz

Beim Brandschutz des Schornsteins wird unterschieden in:

A) BRANDSCHUTZ VON AUSSEN NACH AUSSEN 
„Feuerwiderstandsklasse (F90)“
Damit Schornsteine im Brandfall möglichst lange standsicher bleiben und die Brandausbreitung verhindern, müssen sie in die Feuerwiderstandsklasse LA90 eingestuft sein, also im Brandfall mindestens 90 Minuten standsicher sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Feuer vor Ablauf dieser zur Lebensrettung wichtigen Zeitspanne in andere Etagen überschlägt und durch Brand zerstörte Bauteile Fluchtwege versperren und Leben gefährden. Die jeweilige Feuerwiderstandsklasse des Schornsteins ist aus der Schornsteinklassifizierung abzulesen. Die Klassifizierung finden Sie den jeweiligen Systemen, bspw. "DIN18160-1 T400 N1 W3 G50 LA90" beim TONAtecplus

B) BRANDSCHUTZ VON INNEN NACH AUSSEN
„Rußbrandbeständigkeit“
Der vorgeschriebene Abstand zwischen Schornstein und brennbaren Bauteilen soll die Oberflächentemperaturen angrenzender brennbarer Bauteile so niedrig halten, dass bei Betriebstemperatur und Rußbrand innerhalb des Schornsteins kein Brand außerhalb des Schornsteins entstehen kann. Der notwendige in der Praxis einzuhaltende Abstand
ist der angegebenen Abstandsklasse aus der Schornsteinklassifizierung zu entnehmen.

Abstände zu brennbaren Bauteilen

Bauteile aus brennbaren Baustoffen sowie Einbaumöbel müssen mindestens einen Abstand von 40 cm von Reinigungsanschlüssen besitzen.

Bei vorhandenem Wärmestrahlungsschutz, ist ein Abstand von 20 cm ausreichend. Unter Reinigungsanschlüssen liegende Fußböden aus brennbaren Baustoffen müssen durch nichtbrennbare Baustoffe geschützt werden. Diese müssen nach vorne mindestens 50 cm und seitlich mindestens 20 cm über die Öffnung vorspringen.

Jeder Schornstein muss an seiner Sohle einen Reinigungsanschluss haben. Dieser muss mindestens 20 cm tiefer als der unterste Feuerstättenanschluss liegen. Reinigungsanschlüsse müssen leicht zugänglich sein.

Kann der Schornstein nicht vom Dach aus gereinigt werden, muss ein oberer Reinigungsanschluss eingebaut werden.

Dabei sind nebenstehende Abstände einzuhalten.

TONA Magazin

Mehr Wissen finden Sie hier:

Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen oder Ihnen ist etwas unklar? Finden Sie einfach und unkompliziert Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Novelle der 1. BImSchV ab 1.1.2022

Welche Ableitbedingungen gelten ab dem 01.01.2022 nach der neuen BImSchV? Hier erläutern wir die Zusammenhänge.

Standsicherheit über Dach

Ein Konstruktionsbeispiel für Schornsteine bis 3 m über Dach mit allen notwendigen Richtwerten und Berechnungen inkl. Windzonen-Karte finden Sie hier